Elfentanz. Sebastian Schneider

Gohliser Kunstsommer

Eröffnung des Gohliser Kunstsommers am 14. Juni 2015

Am Sonntag, dem 14. Juni 2015 beginnt mit der Eröffnung des Skulpturengartens am Heinrich-Budde-Haus, Lützowstraße 19, der Gohliser Kunstsommer 2015.

Ab 17 Uhr findet die Vernissage des Skulpturengartens mit den beim diesjährigen Leipziger Bildhauer Plein Air entstandenen Holzskulpturen statt. Thema des Plein Airs war “Ein Sommernachtstraum”.

Die Bildhauer Gunther Bachmann, Luise Bürger, Christoph Hundhammer, Rainer Jacob, Uta Schlenzig und Sebastian Schneider haben den Garten am Heinrich-Budde-Haus zur Kulisse für allerlei Fabelwesen und Traumgestalten werden lassen, die zur Vernissage zusätzlich musikalisch untermalt wird von Christoph .

Ab 19 Uhr spielt das TheaterPACK passend zum Thema im Garten “Ein Sommernachtstraum” als Sommertheater nach William Shakespeare.

Karten: 12 / 9 € - Tel. 0157-71369895

In den folgenden Wochen gibt es rund um die Ausstellung ein vielfältiges Programm im Skulpturengarten, zu finden unter kreativitaetswerkstatt-leipzig.de

Ort: Skulpturengarten, Lützowstraße 19

COVER_LANG_kl

Jeder Gang ein Klang

Ein Wandelkonzert auf Abwegen. 19. & 20.06.2015 Beginn jeweils 19 Uhr – Start in der Gräfestraße 25 – Eintritt fre i- ab 07.05.: Workshops für Menschen im Alter von 9-99 Jahren, die Lust haben mitzuwirken Fussball – Trommeln – Singen – Loops

Der GeyserHaus e.V. hat für den Leipziger Norden erneut ein großes soziokulturelles Projekt entwickelt, das im Frühjahr 2015 mit einer Reihe von Workshops für Musikinteressierte beginnt und seinen Höhepunkt in zwei großen Aufführungen im Arthur-Bretschneider-Park findet. Damit setzt das soziokulturelle Zentrum eine Reihe von Veranstaltungen im öffentlichen Raum fort, die 2012 mit dem Theaterprojekt „Kein Schaf bis Eutritzsch“ begann – 2013 folgte das Hörspielprojekt „Das Gold von Eutritzsch“. Weiterlesen

Holzbildhauer Pleinair im Heinrich-Budde-Haus

Foto: Sebastian Schneider

Foto: Sebastian Schneider

Zum 3. Holzbildhauer Pleinair in Folge gestalten sechs Holzbildhauer Skulpturen für den Garten der ehemaligen Villa Bleichert. Das diesjährige Thema ist der Sommernachtstraum – naheliegend, könnte meinen, wer den Garten kennt. Wer neugierig ist, wie die Bildhauer dieses Thema bearbeiten, kann vom 15. bis 24. April 2015 zwischen 10 und 18 Uhr die Entwicklung der Arbeiten verfolgen und sich ein Bild davon machen, wie eine Holzskulptur entsteht. In diesem Jahr mit dabei sind: Uta Schlenzig, Luise Bürger, Sebastian Schneider, Rainer Jacob, Gunther Bachmann und Christoph Hundhammer.

Eröffnet wird die Ausstellung der entstandenen Skulpturen im Garten am 14. Juni um 17 Uhr.